Cleanroom website

So erreichen Sie uns:

Tel.: +49-7191/9105-0
Fax: +49-7191/9105-19



   Artikelsuche   






HJM NEWSLETTER

Anmeldung zum Newsletter

Download Newsletter

Partikelzähler

Heute werden hohe Anforderungen an die Reinraum-Einrichtungen gestellt. Die Komponenten wie z.B. Wände, Decken, Fußböden und Filter dürfen störende Partikel weder aufnehmen noch abgeben. Um eine kontinuierliche Qualität und geringe Ausschussraten zu erzielen muss sichergestellt sein, dass keine Partikel über die Zuluft- und Abluftfilter eindringen. Zusätzlich muss der im Reinraum arbeitende Mensch durch das Tragen geeigneter Reinraumkleidung sicherstellen, dass keine Partikel abgegeben werden.

Aber wie können wir kontrollieren, ob die Räume den gesetzten Anforderungen entsprechen?

Hier kommen Partikelzähler als Kontrollintrumente zum Einsatz. Sie messen z.B. mittels Streulichtmethode die Anzahl und Größe von in der Luft getragenen Partikeln, welche die Qualität und Funktionalität von Produkten wesentlich beeinträchtigen können.

Je nach Anforderung, Reinheitsklasse und Prozessabläufen können mobile oder stationäre Partikelmessgeräte zum Einsatz kommen. Vom kleinen, leichten Handgerät wie unserem HHPC+ über größere, 50 oder gar 100 Liter Tischgeräte der 3400 Serie bis hin zu fest installierten Remotezählern samt Monitoring Software.

Fragen Sie uns nach dem für Sie geeigneten Gerät - wir beraten Sie gerne!


HHPC-6 Partikelzähler

Partikelzähler HHPC 6+

Hand-Partikelzähler für die mobile Überwachung

Dieser Hand-Partikelzähler ist eine kostengünstige, mobile Lösung für die Partikelüberwachung im Reinraum, indem mit einem Zähler regelmäßig die Reinheit in vielen Bereichen der Reinraumproduktion überprüft wird.

Der Partikelzähler kann jedoch auch als Referenzgerät für stationäre Partikel-Monitoring-Systeme verwendet werden, z.B. zur Diagnose bei Alarmen oder zur Dichtigkeitsprüfung von Reinraumwänden, Reinraumbänken und Filterdecken.






Met-One Partikelzähler

Partikelzähler MetOne 3400 Serie

Tragbarer Partikelzähler
Die Partikelzähler der Serie MetOne 3400 bieten schnelle Messungen und einfache Bedienung. Zur komfortablen Bedienung ist das Gerät leicht und kompakt, mit Handgriffen an beiden Seiten und vorne ausgestattet, so kann das Gerät horizontal oder vertikal eingesetzt werden.

Die Akkus können bei laufender Messung getauscht werden. Dateneingabe und Datenverarbeitung werden durch den kontrastreichen Touch Screen des 3400 vereinfacht. Auch aus der Distanz, bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen und aus verschiedenen Winkeln bleibt die Anzeige gut lesbar.

Eine intuitive, symbolorientierte Bedieneroberfläche macht die Partikelzählung noch einfacher. Der Datentransfer funktioniert einfach durch die bequem zu erreichende USB Schnittstelle und einen entsprechenden Stick. Zudem lassen sich die Ergebnisse auch direkt über den eingebauten Drucker ausdrucken.

Bestückt mit der Long Life Laser Technologie bietet das 3400 zuverlässige Messungen und durch seine lange Lebensdauer ein hervorragendes Preis/ Leistungsverhältnis. Bei Umgebungen mit lebenden Organismen erlaubt die Konstruktion aus Edelstahl und anderen resistenten Materialien schnelle und häufige Reinigungsoperationen. Die PortAll Version 2 Software genügt den Bestimmungen 21 CFR Teil 11, erlaubt bidirektionale Kommunikation und Datendownloads. Die Software generiert Fehlerprotokolle und stellt die notwendige Dokumentation für ISO, FDA und EU Regularien zur Verfügung.


Lieferbare Partikelzähler

MetOne 3413: Mindestempfindlichkeit: 0.3 µm, Durchfluss: 1.00 cfm (28,3 L)
MetOne 3415: Mindestempfindlichkeit: 0.5 µm, Durchfluss: 1.00 cfm (28,3 L)
MetOne 3423: Mindestempfindlichkeit: 0.3 µm, Durchfluss: 1.77 cfm (50,0 L)
MetOne 3425: Mindestempfindlichkeit: 0.5 µm, Durchfluss: 1.77 cfm (50,0 L)



Bestellinfo Partikelzaehler